Materialannahme Kontinuierlich und vorausschauend

In vielen Branchen ist es wichtig, einen Prozess kontinuierlich am Laufen zu halten. Um dies zu gewährleisten, ist eine vorausschauende Rohstoffbevorratung immens wichtig.

Vorausschauend heißt in diesem Fall: Die richtige Menge vom richtigen Material am richtigen Ort zu haben.

Auf modernen Anlagen ist es nicht immer leicht alle Prozessgrößen im Auge zu behalten. Deshalb ist es wichtig, soviel Information wie nötig vom Prozessleitsystem oder der Visualisierung zu erhalten.

Wird ein Rohstoff knapp, erkennt das System dies auf Grund der integrierten Lagerverwaltung und meldet diesen Umstand sofort dem Anlagenfahrer oder dem Einkauf. Natürlich kann auch eine automatische Bestellung ausgelöst werden. Wird nun der Rohstoff angeliefert, ist das System informiert um welche Bestellung es sich handelt und kann alle nötigen Buchungen durchführen. Durch die Integration von Brücken- und Annahmewaagen ist natürlich auch die Lagerverwaltung auf dem neuesten Stand.

Ein solches integriertes System spart nicht nur Zeit, sondern auch Ressourcen. Fehler, wie falsches Material angeliefert oder falsches Material in falschen Silos, können somit frühzeitig erkannt werden. Zeitaufwendige Siloentleerungen, Materialentsorgung als Gemenge und Falschlieferungen gehören ab sofort der Vergangenheit an.