OPICOM

Order – Plan – Information – COntrol – Management
Opicom ist eine modulare Single-Sign-On-Umgebung, die dem Anlagenbetreiber eine Schnittstelle zur Anlage bietet. Die Betriebsdatenerfassung (BDE) bietet dazu die Schnittstelle zwischen der Steuerung und der zentralen Datenbank.

SPS: Die SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) ist das Herzstück der Anlage
BETRIEBSDATENERFASSUNG: Die BDE kümmert sich um den Datenaustausch zwischen SPS und Datenbank
DATENBANK: Die Datenbank speichert aktuelle und historische Informationen über die Anlage und Produkte
AUFTRAGSVERWALTUNG: Hier werden die Produktionsaufträge eingegeben und für die Produktion vorbereitet
STAMMDATEN: Die Stammdaten bieten Kontrolle über die Einstellung der grundsätzlichen Anlagenkonfiguration sowie der gesamten Opicom-Produktpalette
WARTUNGSMODUL: Erleichtert dem Anlagenbetreuer die Übersicht über die notwendigen Wartungen
LAGERVERWALTUNG: Gewährt Übersicht über aktuelle Lagerstände und Chargenhistorie
REPORTS: Liefern kundenspezifisch angepasste Auswertungen, die zur Effizienzanalyse verwendet werden können

Fragen Sie jetzt an, wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein Angebot!