ESA holt Auszeichnung beim NÖ Landeswettbewerb „Familienfreundlichster Betrieb“

Der NÖ Landeswettbewerb prämiert alle zwei Jahre die familienfreundlichsten Betriebe, heuer war es wieder soweit – die ESA ELEKTRO AUTOMATION GMBH konnte am 13. Oktober 2020 voller Stolz den 3. Platz in der Kategorie der Mittelbetriebe für sich entscheiden.

„Wir sind ein TEAM“ – so lautet das Motto der ESA ELEKTRO AUTOMATION GMBH, die im nächsten Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiert. „Daher möchten wir ein gesundes familienorientiertes Betriebsklima schaffen, in dem sich jeder unserer Mitarbeiter wohl fühlt“ erklärt Geschäftsführer Ing. Andreas Teufel.

Die ESA ELEKTRO AUTOMATION GMBH ist seit 30 Jahren erfolgreicher Komplettanbieter im Bereich Elektro- und Automatisierungstechnik und liefert schlüsselfertige Lösungen für nahezu alle Branchen wie beispielsweise Wasseraufbereitungstechnik, Energieerzeugung, Baustoff-, Lebensmittel- und Automobilindustrie in die ganze Welt.

Als Mittelbetrieb mit rund 60 MitarbeiterInnen ist es sehr wichtig, erfahrene und qualifizierte MitarbeiterInnen für den Betrieb zu gewinnen und langfristig zu halten. Bei regelmäßigen Gesprächen werden die individuellen Bedürfnisse (zum Beispiel flexible Arbeitszeiten und das Arbeiten von zu Hause aus) erhoben, um Familie und Beruf bestmöglich zu vereinbaren. Zusätzlich zu Mitarbeitergesprächen gibt es eine zentral zugängliche Box für anonyme Verbesserungsvorschläge. Sehr gerne werden verschiedene Firmenevents, wie Skitage, Betriebsausflüge oder Familienfeste von den MitarbeiterInnen angenommen.

Als ein in der Region Mostviertel sehr engagiertes Unternehmen wird jährlich an der „Bildungsmeile“ teilgenommen, wo Schulklassen eingeladen werden, sich vor Ort über den Betrieb und die Ausbildungs- sowie Karrieremöglichkeiten zu informieren.

Da die ESA ELEKTRO AUTOMATION GMBH verstärkt auf die Innovationskraft der heimischen Schulen setzt, wird seit nunmehr 13 Jahren gemeinsam mit der WK Amstetten der „Mostviertel Schulinnovationspreis“ veranstaltet. Dabei haben SchülerInnen aller Schulklassen der AHS, BHS und BMS aus der Region die Möglichkeit ihre innovativen Projekte zu präsentieren.

„Die Auszeichnung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und familienfördernde Maßnahmen weiterhin umsetzen möchten. In diesem Sinne möchten wir allen Mitarbeitern ein großes Danke für ihren unermüdlichen Einsatz, besonders in dieser herausfordernden Zeit, aussprechen.“ betont Geschäftsführer Ing. Andreas Teufel.

Prämierung NÖ Landeswettbewerb_(c) Daniela_Matejschek.jpg